Treffpunkt Worpswede 2020

Ausstellung verlängert bis Sonntag, 20. Dezember 2020!

Arbeiten von Annie Coridon, Petra Kaltenmorgen,

Ralf Kull, Margund Smolka, Peter-Jörg Splettstößer

Das Ausstellungsprojekt ›Treffpunkt Worpswede 2020‹ wird nach 2003/04 und 2012 sowie 2015 im Jahr 2020 in den Ausstellungsräumen der Galerie Altes Rathaus in Worpswede fortgeführt. Wieder eine Gemeinschaftsausstellung auf Initiative von Peter-Jörg Splettstößer, Worpswede, der vier befreundete Künstler*innen einlädt, mit ihren Werken in einen spannenden Dialog zu treten.

Es sind Annie Coridon aus Paris (Schriftstellerin, Tänzerin und Performancekünstlerin), Petra Kaltenmorgen aus Hannover (Fotografin), Ralph Kull aus Hannover (Malerei und Zeichnung) sowie Margund Smolka aus Berlin (Objektkunst und Installation), ehemalige Stipendiaten/innen der Barkenhoff-Stiftung Worpswede und Peter-Jörg Splettstößer (Malerei und Zeichnung) selbst, die sich in Worpswede treffen. Eine Begegnung zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken der Malerei, der Fotografie und der Objektkunst.

Besuche sind in Absprache mit Peter-Jörg Splettstößer möglich: 04792-4571



Kommentare sind geschlossen.